Travemünde Priwall Strand – Top Ausflugstipp

Was für ein Hammertag! Morgens 7:00 h – was liegt nah an Hamburg und gibt Küstenfreund die volle Brise? Heute mal Lübecker Bucht? Möglichst wenig los! Pelzerhaken Südkap oder Priwall Strand in Travemünde? Ok, Priwall in Richtung Osten. – Enjoy

Travemünde Priwall Strand: Küstentrip mit Ritual

Der Priwall Strand, einer meiner Lieblingsplätze in der Lübecker Bucht und dennoch ist jedes Mal wieder und wieder anders. Gerade in Travemünde angekommen, folgt immer das gleiche Ritual – erst mal einen Kaffee beim Bäcker zum Ankommen vor dem Runterkommen. Hi, hörte ich mich sagen: „Einmal bitte den ganz normalen Kaffee – ohne Schnick-Schnack…aber viel Milch und das belegte Brötchen unten rechts, ist das vegan? Ne danke, dann bitte das daneben mit Schinken und Remou  – vegan hatte ich gestern.“Genau hier fängt diese wunderbare Atmosphäre von Travemünde für Küstenfreund an, Du sitzt zwischen einheimischen Stammgästen, Urlaubern und Senioren und sie sind alle aus dem gleichen Grund wie Küstenfreund hier: „Es sind diese leckeren gut belegten Brötchen und der Kaffee in XY-Ausführungen.“ Ich platzierte mich am Fensterplatz und hatte alles im Blick…

Ich genoss mein Frühstück und war in Gedanken meinem Ausflugsziel schon sehr nah. Der lange und fast leere Strand und Weite soweit das Auge reicht, der östliche Teil vom Priwall-Strand.

Travemünde Priwall

Priwall Strand hinter Meck-Pomm. Landesgrenze

Zum Priwall Strand: Überfahrt mit der Priwallfähre

Priwall Traveufer

Priwall Traveufer

Mit der Priwallfähre kurz übergesetzt machte ich mich auf entlang des Traveufers in Richtung Passathafen, bog rechts vor dem Yachthafen ab, vorbei an der neuen Priwall-Waterfront, durchquerte das kleine Wäldchen und folgte dem DünenwegNun meldete sich der Kaffee von vorhin und das erste Toilettenhaus außer Betrieb – so ein Mist! bis zum Priwall-Strand. In diesem Moment war ich verdammt froh, meine Hardshelljacke dabei zu haben, denn der Wind aus Nord-Ost war gefühlt kälter als vorhergesagt und es war bei weitem mehr als nur eine frische Brise.

Da lag er der Priwall-Strand! Von der kommenden Saison war kaum etwas zu sehen nur vereinzelte Treibholzhaufen – die von der Strandpflege zusammengekarrt wurden. Der Wellengang der Ostsee war entsprechend und eine leichte Gischt wurde mit dem Wind bis zu mir getragen. Mein Küstentrip war geplant bis zur Landesgrenze Mecklenburg-Vorpommern In dem Moment wo Du beginnst Dich treiben zu lassen, kommst Du bei Dir an!und vielleicht ein Stück weiter um neues Fotomaterial zu erstellen. Aber das beste an diesen Küstentrips ist, dass Du nach einiger Zeit so frei im Kopf bist und das ganze mentale Gewusel einfach still wird – no mind – das ist der Zeitpunkt im hier und jetzt – keine Vergangenheit und keine Zukunft. Nur der eine Moment!

Travemünde Priwall Strand östlicher Teil

Travemünde Priwall Strand östlicher Teil

Von den leichten Wolken war nichts mehr zu sehen und der Himmel war plötzlich strahlend blau. Der feine Sand wehte dicht über dem Strand und prasselte mir bis auf Kniehöhe gegen die Beine. Das rauschen der Wellen, der Wind, die Sonne und die Weite des Strandes in Richtung Landesgrenze Mecklenburg Vorpommern war an diesem Tag einmalig. Was mich an der Fotografie inspiriert, ist es euch meine persönlichen Eindrücke zu zeigen wie ich die Umgebung in dem einen Moment sehe. Wie schön unsere Küstenregionen außerhalb aber auch in der Saison sein können, wenn man einfach nur ein paar Ecken weiter fährt.

Anfahrt: Travemünde bis auf den Priwall

  • Mit der Bahn: Ab Hamburg Hbf Gleis 5 oder 6 bis Lübeck Hbf/ Umsteigen in Richtung Travemünde Strandbahnhof Gleis 1 oder 2/ Aussteigen Lübeck-Travemünde Hafen, rechts in die Vogteistrasse, links in den Hirtengang und immer geradeaus.
  • Mit dem Auto: A1 bis Lübeck-Dänischburg > 226 > 75 – wer früh kommt findet einen Parkplatz bei Rewe auf dem Travemünde-Parkplatz – von hier ca. 500m zur Priwallfähre
  • Buslinie 40: Ab Scharbeutz-Bahnhof über Timmendorf ZOB und Niendorf-Hafen bis Travemünde Strandbahnhof. Übersetzen auf den Priwall mit der Personenfähre (Barkasse) in Höhe alter Leuchtturm
  • Fahrrad: Aus Hamburg kommend Zug-Fahrradabteil, beim Umsteigen in Lübeck gibt es in den Zügen nur teilweise Stellplätze für Fahrräder. (Achtung! Engpässe zu Stoßzeiten vormittags wie abends – gerade bei gutem Wetter)
  • Priwallfähre: Fahrkarte lösen pro Person zzgl. Fahrradkarte

Travemünde Priwall Küstentrip endet mit Fischbrötchen

Travemünde Fischereihafen

Fischereihafen Travemünde

Am Traveufer im Fischereihafen lässt es sich besonders herrlich sitzen, um den Tag nach einem ausgiebigen Küstentrip ausklingen zu lassen. Ihr sitzt visavis der Kutter und genießt bei einem Glas Wein oder Bier mit einem leckeren Fischbrötchen die restlichen Stunden bevor es wieder nach Hause geht oder in eure Unterkunft vor Ort. Für Küstenfreund ein wunderbarer Platz, von denen es auch in der Vorderreihe einige gibt – jeder mit seinem ganz eigenem Charme.

Resümee

Es gibt Tage, da ist es leichter in eine andere Richtung zu gehen und einfach mal alles liegen zu lassen. Manchmal ist es schwer dem Alltag zu entfliehen, bei all den Aufgaben die zu bewältigen sind. Ob Ihr einen Kurzurlaub bucht oder einen wunderbaren „einfach mal raus Tag“ wie hier an dem Priwall Strand verbringt, ein paar Stunden treiben lassen gibt eine neue Sicht der Dinge und Ihr gewinnt zusätzlich frische Energie für den nächsten Tag.