Entdecke Heiligenhafen: Echte Fischer, Graswarder, Binnensee, Strand und Yachthafen.

Destinations

Maritimes Flair und Erholung pur in Heiligenhafen

Heiligenhafen hat alles zu bieten, was sich Urlauber wünschen: maritimes Flair, einnehmenden Charme und viel gute Laune. Der beschauliche Ort mit seinem traumhaften Naturschutzgebiet Graswarder, dem Strand und der nahegelegenen Steilküste verspricht absolute Entspannung. - Enjoy

Heiligenhafen Graswarder Ausflugsziel
Strand in Heiligenhafen

Ostseeurlaub in Heiligenhafen mit viel Abwechslung

An der Ostseeküste, kurz vor der Insel Fehmarn, liegt der traditionsreiche Urlaubsort Heiligenhafen. Hilligenhaven, wie es auf Plattdeutsch heißt, ist ein charmanter Ort mit einem ganz eigenen Charakter. In der Altstadt lässt es sich bestens bummeln, im Fischereihafen gibt es frischen Fisch vom Kutter, in der Marina schaukeln die Yachten gemütlich im Takt der Wellen. Ein besonderes Highlight dieses schönen Ferienorts ist die vorgelagerte Halbinsel Graswarder – ein Paradies für viele Vogel- und Pflanzenarten.

Einst Hafenstadt // Heute beliebtes Ostseeheilbad Heiligenhafen

Allzu viel ist vom Ursprung von Heiligenhafen nicht bekannt. Wahrscheinlich wurde der Ort als Hafenstadt gegründet und entstand um 1250 aus dem Zusammenschluss mehrerer Dörfer. Die wichtigsten Erwerbsquellen waren Ende des 19. Jahrhunderts die Landwirtschaft, das Handwerk und die Fischerei. Hinzu kam dann der Fremdenverkehr. In den 1970er Jahren wurde die Stadt touristisch mehr und mehr erschlossen. Heute ist das Ostseeheilbad ein beliebter Urlaubsort mit vielen Angeboten für jeden Geschmack.

Heiligenhafen Strand, Promenade und Seebrücke // Strandleben mit allem Drum und Dran

Strandleben Heiligenhafen
Heiligenhafen Strandzugang

Besucher von Heiligenhafen möchten vor allem das Strandleben genießen. Und das gibt es in allen Facetten: Kinder können ausgiebig buddeln und plantschen, die Erwachsenen erfreuen sich an sportlicher Betätigung – surfen, kiten und mehr, oder sie faulenzen in einem der Strandkörbe. Wer sich der Sonne zeigen will, wie Gott ihn schuf, findet in einem separaten Strandbereich sein FKK-Eldorado. Am Hundestrand heißt es dann für die geliebten Vierbeiner: toben und baden.

Ob morgens, mittags oder abends – die Promenade am Binnensee von Heiligen­hafen ist ein beliebter Treffpunkt für alle Generationen. Hier kann der Tag begonnen, unterbrochen oder zum Ausklang gebracht werden beim Flanieren mit Blick auf den idyllischen See. Kinder erobern die vielseitigen Spielplätze, Radfahrer und Skater nutzen den neu angelegten Radweg. Für ein buntes Programm ist man hier ebenfalls richtig, denn auf der Bühne finden den ganzen Sommer lang die verschiedensten Veranstaltungen statt.

Erlebnis Seebrücke Heiligenhafen: Spielplätze, Meereslounge und traumhafte Atmosphäre auf 435 Metern

Auch die teilweise zweigeschossige Seebrücke von Heiligenhafen sollte unbedingt angesteuert werden. Sie führt 435 Meter weit aufs Meer hinaus und bietet viele Attraktionen: zum Beispiel Spielplätze für die Kinder, gemütliche Sitz- oder Liegemöglichkeiten für die Erwachsenen und eine überdachte Meereslounge für Schlechtwettertage. Großartig ist zudem die Möglichkeit, sich auf der Seebrücke trauen zu lassen. Sensationell sieht die Brücke dann im Dunkeln aus, wenn blaue Lichter erstrahlen und die Gegend farblich verzaubern.

Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele in Heiligenhafen und Umgebung

Graswarder - Naturfans sei eine Führung im einzigartigen Naturschutzgebiet Graswarder empfohlen, das mit seiner faszinierenden Pflanzen- und Tierwelt lockt. Sehr schön anzusehen sind die bunten, reetgedeckten Fachwerkhäuser, die die dortige Küstenlinie säumen. Ebenso beeindruckend ist ein ausgedehnter Ausflug zur bezaubernden Steilküste, den man zu Fuß oder mit dem Rad unternehmen kann.

Fischereihafen - Liebhaber maritimer Ziele werden sich im Fischereihafen wohl fühlen. Hier lässt es sich nicht nur gemütlich in einem der ansässigen Restaurants oder Cafés verweilen, sondern es gibt auch frischen Fisch direkt vom Kutter. Im riesigen Yachthafen sind die verschiedensten Segel- und Motoryachten in trauter Eintracht versammelt. In der Nähe liegende Restaurants servieren dem hungrigen Gast fangfrischen Fisch und andere regionale Spezialitäten beim Blick auf die Marina.

Fischhalle - Weitere lukullische Genüsse erwarten den Besucher im rund 500 Quadratmeter großen Fischbistro „Treffpunkt Fischhalle“, das direkt im Hafen zu finden ist. Von hier aus bietet sich ein toller Blick auf die Anlegeplätze, sodass das geschäftige Treiben ausgiebig beobachtet werden kann. Auf die Teller kommt selbstverständlich fangfrischer Fisch – und zudem leckere Fischsuppe!

Altstadt - Freunde geschichtsträchtiger Orte sind in der Altstadt mit ihrer über 750 Jahre alten Stadtkirche gut aufgehoben. Abseits vom Strandleben gibt es hier viel zu entdecken, zum Beispiel hübsche Fachwerk- und Backsteinhäuser sowie Geschäfte und Restaurants rund um den Marktplatz. Jeden Mittwoch und Samstag von 8 bis 13 Uhr ist Wochenmarkt mit fangfrischem Fisch und anderen regionalen Angeboten.

Aktiv-Hus & Ostsee-Erlebniswelt - Ist das Wetter mal nicht so schön, geht es ab ins „Aktiv-Hus“, einem Freizeitzentrum mit Wellnesseinrichtungen, Ruhezonen, einer Kinderspielwelt sowie Restaurants und Geschäften. Die „Ostsee Erlebniswelt“ in Klaustorf ist ebenso für regnerische Tage geeignet. Interessierte erfahren hier Erstaunliches über die Fischerei, die Tier- und Pflanzenwelt sowie die Geschichte der Ostsee.

Heimatmuseum - Wer neugierig auf die Stadtgeschichte von Heiligenhafen ist und mehr über die Fischerei und die Seefahrt erfahren will, kann sich im Heimatmuseum der Stadt schlau machen. Neben zusätzlichen Sonderausstellungen wartet das Museum, das in einem sehr hübschen restaurierten Jugendstilbau ansässig ist, mit einem Winterabendprogramm und Jazzabenden auf.

Veranstaltungen // Highlights aus Heiligenhafens Eventkalender

Um auf andere Gedanken zu kommen und den Alltag zu vergessen, sind Veranstaltungen hervorragend geeignet. Auch in dieser Hinsicht hat Heiligenhafen einiges zu bieten, denn das ganze Jahr über erwarten Jung und Alt die unterschiedlichsten Events – zum Beispiel das Maifest im Frühling, Beachpartys im Sommer, Lichterfeste im Herbst und Glühwein mit Musik im Winter.

Die zehntägigen „Hafenfesttage“ werden im Juli mit Musik, Show und Kulinarik ausgiebig gefeiert. Im August startet das „Weinfest“, bei dem viele Winzer ihre edlen Tropfen bei Livemusik präsentieren. Ebenfalls im August geht es beim „Multivan Windsurf Cup“, der höchsten nationalen Regattaserie, mit einem begleitenden Musikprogramm hoch her. Der Oktober steht ganz im Zeichen fantasievoller Flugobjekte beim beliebten „Drachenfest“. Zu bewundern sind bis zu 30 Meter hohe Stablosdrachen, die den Strand bevölkern und den Himmel in ein buntes Farbenmeer verwandeln.

Anzeige

Mehr Meerfeeling ?